Wakha Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wakha
Einmündung des Wakha (rechts unten) bei Kargil in den Suru

Einmündung des Wakha (rechts unten) bei Kargil in den Suru

Daten
Lage Ladakh ( Indien)
Flusssystem Indus
Abfluss über Suru → Indus → Indischer Ozean
Quellgebiet Himalaya, 30 km nordnordöstlich des Pensi La
34° 7′ 32″  N, 76° 27′ 49″  O
Quellhöhe ca. 5000  m
Mündung SuruKoordinaten: 34° 33′ 38″  N, 76° 7′ 43″  O
34° 33′ 38″  N, 76° 7′ 43″  O
Mündungshöhe ca. 2670  m
Höhenunterschied ca. 2330 m
Sohlgefälle ca. 33 ‰
Länge 70 km
Einzugsgebiet ca. 1000 km²
Kleinstädte Kargil
Gemeinden Wakha, Mulbekh, Shargole, Chhoolatsay

Der Wakha ist ein rechter Nebenfluss des Suru im indischen Unionsterritorium Ladakh.

Der Wakha entspringt im Himalaya 30 km nordnordöstlich des Pensi-La-Passes. Er fließt in überwiegend nördlicher Richtung. Die nationale Fernstraße NH 1D ( KargilLamayuru) führt vom Namika-La-Pass hinab ins Flusstal des Wakha und verläuft ab der Ortschaft Wakha entlang dem Flusslauf bis nach Kargil, wo der Wakha in den Suru mündet. Der Wakha hat eine Länge von 70 km.