Württemberger Tälerradweg Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Württemberger Tälerradweg
Gesamtlänge 273 km
Lage Baden-Württemberg   Baden-Württemberg
Startpunkt Crailsheim

Zielpunkt Schwäbisch Gmünd
Schwierigkeit mittel
Webadresse [1]

Der Württemberger Tälerradweg führt über 273 Kilometer als Radfernweg von Crailsheim nach Schwäbisch Gmünd. Während seines Verlaufes überwindet der Weg 1307 Höhenmeter bergauf und 1454 Höhenmeter bergab und passiert 12 Täler. [1] Der Württemberger Tälerradweg entstand 2023 aus einer Zusammenlegung von Teilstücken des Hohenlohe-Ostalb-Weges und des Alb-Neckar-Radweges. Er ist in das Radnetz Baden-Württemberg integriert. [1]

Streckencharakter Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Der Weg ist überwiegend asphaltiert ansonsten mit wassergebundenen Oberflächen. Die Strecke ist teilweise hügelig und daher für Kinder und Ungeübte weniger geeignet, nur einzelne Etappen sind familienfreundlich. [2]

Sehenswürdigkeiten am Streckenverlauf Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Literatur Bearbeiten Quelltext bearbeiten

  • Hohenzollern Radweg, Württemberger Tälerradweg (= bikeline Radtourenbuch). 1. Auflage. Verlag Esterbauer, 2023, ISBN 978-3-7111-0116-7.

Weblinks Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten Quelltext bearbeiten

  1. a b Württemberger Tälerradweg. Schwäbische Alb Tourismusverband e.V., abgerufen am 25. April 2023.
  2. Württemberger Tälerradweg. ADFC, abgerufen am 25. April 2023.