Streitkräfte Bangladeschs Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bangladesch Bangladesch Bangladesh Armed Forces
বাংলাদেশ সশস্ত্র বাহিনী
বাংলাদেশ সামরিক বাহিনীর প্রতীক.svg
Führung
Oberbefehlshaber: Abdul Hamid
Verteidigungsminister: Sheikh Hasina Wajed
Sitz des Hauptquartiers: Dhaka [1]
Militärische Stärke
Aktive Soldaten: 450.000
Wehrpflicht: keine
Wehrtaugliche Bevölkerung: 30.486.086
Wehrtauglichkeitsalter: 16 [2]
Haushalt
Militärbudget: 1,33 Mrd. US-Dollar (2010) [2]
Anteil am Bruttoinlandsprodukt: 1,3 % (2009) [2]
Geschichte
Gründung: 4. April 1971

Die Streitkräfte Bangladeschs (offizielle Bezeichnung: Bangladesh Armed Force; bengalisch: বাংলাদেশ সশস্ত্র বাহিনী, bāṃlādeś saśastra bāhinī) sind das Militär von Bangladesch.

Organisation und Führung

Der Commander-in-Chief (Oberbefehlshaber) ist der Präsident Bangladeschs. Neben dem Oberbefehlshaber hat jede Teilstreitkraft (s. Abschnitt Teilstreitkräfte) einen weiteren eigenen Oberbefehlshaber.

Teilstreitkraft Oberbefehlshaber Bezeichnung
Heer General Aziz Ahmed Chief of Army Staff
Luftwaffe Air Chief Marshal Masihuzzaman Serniabat Chief of Air Staff
Marine Vice Admiral Zahir Uddin Ahmed Chief of the Naval Staff

Teilstreitkräfte

Die Streitkräfte Bangladeschs sind in drei Teilstreitkräfte unterteilt: das Heer, die Luftstreitkräfte und die Marine. [2]

Heer

Type-69-IIM-Panzer des Heeres

Das Heer umfasst derzeit ca. 280.000 Mann und ist damit die größte Teilstreitkraft der bangladeschischen Streitkräfte. Das Heer wird derzeit von China, Frankreich, Deutschland, Russland, Südkorea, Vereinigtes Königreich, den USA und Malaysia beliefert.

Marine

Die Bangabandhu der Marine

Die bangladeschische Marine umfasst 19.000 Mann, davon 4.000 zivile Mitarbeiter. Unter anderem auch ca. 80 Kampfschiffe und 4 Marineflieger (2 davon von einem deutschen Hersteller).

Luftstreitkräfte

Die Luftstreitkräfte Bangladeschs umfassen derzeit 22.000 Mann (darunter 600 Piloten). Des Weiteren stehen der Luftwaffe folgende Flugzeugtypen zur Verfügung (Stand Ende 2020): [3]

Flugzeug Foto Herkunft Verwendung Version Aktiv Bestellt Anmerkungen
Kampfflugzeuge
J-7 2713 Bangladesh Air Force F-7BGI. (45797666101).jpg China Volksrepublik Volksrepublik China  Volksrepublik China Abfangjäger F-7BGI 36
Mikojan-Gurewitsch MiG-29 36100 Bangladesh Air Force MIG-29 Landing (8141565769).jpg Sowjetunion Sowjetunion  Sowjetunion Mehrzweckkampfflugzeug 8
Transportflugzeuge
An-32 S3-ACB Antonov An-32 Bangladesh Air Force Landing (8306353912).jpg Sowjetunion Sowjetunion  Sowjetunion Transportflugzeug 3
C-130 Hercules S3-AGA, Bangladesh Air Force C-130B.jpg Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Transportflugzeug C-130B 4
C-130 Hercules Lockheed C-130J 99-5479, Bangladesh Air Force.jpg Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Transportflugzeug C-130J 3
L-410 Bangladesh Air Force LET-410 (4).png Tschechoslowakei Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Transportflugzeug 3
Schulflugzeuge
Shenyang J-6 10332 Bangladesh Air Force Shenyang FT-6. (36817815186).jpg China Volksrepublik Volksrepublik China  Volksrepublik China Schulflugzeug FT-6 9
J-7 2713 Bangladesh Air Force F-7BGI. (45797666101).jpg China Volksrepublik Volksrepublik China  Volksrepublik China Schulflugzeug FT-7 11
K-8 Karakorum Pakistan airforce K8.jpg China Volksrepublik Volksrepublik China  Volksrepublik China/ Pakistan Pakistan  Pakistan Schulflugzeug 9 2
L-39 Albatros Bangladesh Air Force L-39 (7).png Tschechoslowakei Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Schulflugzeug 7
Jak-130 Bangladesh Air Force YAK-130 (17).png Russland Russland  Russland Schulflugzeug 14
Hubschrauber
AgustaWestland AW139 Beauty twins! Bangladesh Air Force AW139 MSARs. (31265737940).jpg Italien Italien  Italien Mehrzweckhubschrauber 4
Bell 212 Bangladesh Air Force Bell-212 (6).jpg Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Mehrzweckhubschrauber 14
Mil Mi-8 Hips Dont lie Bangladesh Air Force Mi-171sh (23160920143) (cropped) (cropped).jpg Sowjetunion Sowjetunion  Sowjetunion Mehrzweckhubschrauber Mi-17
Mi-171
30 5
Schulungshubschrauber
AW119 Koala AgustaWestland AW119 & AgustaWestland AW139, Bangladesh Air Force.jpg Italien Italien  Italien Schulungshubschrauber 2
Bell 206 Bangladesh Air Force Bell-206 (2) (cropped).jpg Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Schulungshubschrauber 6

Einsätze

Seit der Gründung 1971 waren die bangladeschischen Streitkräfte an folgenden militärische Konflikte beteiligt:

Friedensmissionen

Soldatinnen der UN-Friedenstruppe im Kongo

Rund 10.498 Soldaten sind hierbei im Einsatz als Friedenstruppen der Vereinten Nationen, damit rangiert Bangladesch an erster Stelle. [4] Mehrfach wurde bangladeschisches Führungspersonal zu Kommandeuren von Friedensmissionen ernannt.

Beteiligung Bangladeschs an UN-Missionen im Juli 2008
UN-Mission Soldaten Militärbeobachter Polizisten
BINUB ( Burundi) 1
MINURCAT ( Zentralafrik. Rep., Tschad) 1
MINURSO ( Westsahara) 8
MONUC ( Dem. Rep. Kongo) 1.331 25 248
UNAMA ( Afghanistan) 1
UNAMID ( Darfur, Sudan) 5 162
UNIOSIL ( Sierra Leone) 65
UNMEE ( Äthiopien, Eritrea) 2 2
UNMIK ( Kosovo) 2 150
UNMIL ( Liberia) 2.392 18 17
UNMIS ( Sudan) 1.542 9 35
UNMIT ( Osttimor) 4 193
UNOCI ( Elfenbeinküste) 2.717 11 252
UNOMIG ( Georgien) 7

Weblinks

Commons: Streitkräfte Bangladeschs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://www.army.mil.bd/
  2. a b c d The World Fact Book
  3. World Air Forces 2021. flightglobal.com, abgerufen am 21. März 2021.
  4. http://www.un.org/en/peacekeeping/contributors/2011/oct11_2.pdf