Statistiska centralbyrån Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Statistiska centralbyrån (SCB), das statistische Zentralamt von Schweden, ist die schwedische Behörde, die für die offizielle schwedische Statistik und alle übrige staatliche Statistik verantwortlich ist. Vorläufer des Amtes gibt es seit 1749.

Im Jahr 1749 hatten in Schweden (ohne Finnland) knapp 1,8 Millionen Menschen gelebt. [1]

Im Jahr 2010 hatte das Amt rund 1385 Beschäftigte. Die Büros befinden sich in Stockholm (ca. 545 Beschäftigte, Lage) und Örebro (ca. 695 Beschäftigte, Lage). [2]

Weblinks Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten Quelltext bearbeiten

  1. Nu är vi 10 miljoner invånare i Sverige. In: scb.se (archive.org). 24. Januar 2017, abgerufen am 21. Oktober 2023.
  2. Om SCB (schwed.) ( Memento des Originals vom 20. November 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. @1 @2 Vorlage:Webachiv/IABot/www.scb.se