Parque Nacional Natural Serranía de los Yariguíes Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Nationalpark Yariguíes

IUCN-Kategorie II – National Park

Cordillere des Los Yaruiguíes

Cordillere des Los Yaruiguíes

Lage Santander, Kolumbien
Fläche 590,63 km²
WDPA-ID 555511939
Geographische Lage 6° 33′  N, 73° 26′  WKoordinaten: 6° 33′ 0″  N, 73° 26′ 0″  W
Parque Nacional Natural Serranía de los Yariguíes (Santander)
Parque Nacional Natural Serranía de los Yariguíes (Santander)
Meereshöhe von 700 m bis 3400 m
Einrichtungsdatum 2005

Der Parque Nacional Natural Serranía de los Yariguíes (deutsch: Nationalpark Yariguíes) ist ein Schutzgebiet in Kolumbien. Es wurde 2005 ausgewiesen und ist 590,63 km² groß. [1] Der Park liegt in den nördlichen kolumbianischen Anden.

Flora und Fauna Bearbeiten Quelltext bearbeiten

In dem Gebiet kommt der Brillenbär vor. Mehr als die Hälfte aller kolumbianischen Vogelarten wurden in Yariguíes nachgewiesen (Stand 2005). [2]

Literatur Bearbeiten Quelltext bearbeiten

  • Londoño Acevedo, Laura María (2015): "Centro de educación, investigación e interpretación ambiental parque nacional natural serranía de los Yariguíes." (2015).

Einzelnachweise Bearbeiten Quelltext bearbeiten

  1. Parques Nacionales Naturales de Colombia: Parque Nacional Natural Serranía de Los Yariguíes. Abgerufen am 26. September 2020 (spanisch).
  2. New national park designated in Colombia. WWF, 1. Juni 2005, abgerufen am 2. Oktober 2016 (englisch).