Nanda-Devi-Nationalpark Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nanda-Devi-Nationalpark

IUCN-Kategorie II – National Park

Westwand der Nanda Devi

Westwand der Nanda Devi

Lage Uttarakhand
Fläche 71.783 ha
WDPA-ID 1813
Geographische Lage 30° 44′  N, 79° 36′  OKoordinaten: 30° 43′ 41″  N, 79° 36′ 19″  O
Nanda-Devi-Nationalpark (Uttarakhand)
Nanda-Devi-Nationalpark
Einrichtungsdatum 1988

Der Nanda-Devi-Nationalpark ist ein Schutzgebiet im indischen Bundesstaat Uttarakhand. Es wurde 1988 ausgewiesen und wird von der UNESCO mit dem Valley-of-Flowers-Nationalpark als zusammenhängendes Areal geschützt. [1] Der Name des Parks lehnt sich an den Berg Nanda Devi an. Er ist ein bedrohtes Weltnaturerbe. [2]

Nanda Devi Sanctuary

Gebirgskarte der Region, blaue Linien sind Flüsse, braune Linien Gebirgsrücken, weiß Gletscher, türkis das innere Gletscherbecken-Schutzgebiet

Den inneren, am höchsten gelegenen Teil des Nationalparks bildet das Nanda Devi Sanctuary (Schutzgebiet), das im Kern ein durch die Hochgebirgs kämme gebildetes Gletscher becken ist. [3] [4]

Bilder

Reliefkarte mit Höhenlinien von 1000 bis 7500 m in 500-Meter-Schritten

Weblinks

Commons: Nanda-Devi-Nationalpark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Nanda Devi and Valley of Flowers National Parks. UNESCO, abgerufen am 29. September 2016 (englisch).
  2. Protecting People Through Nature. (PDF) WWF, S. 55, abgerufen am 29. September 2016 (englisch).
  3. Uttarakhand Forest, Government Of Uttarakhand, India. Abgerufen am 11. Februar 2021.
  4. NANDA DEVI SANCTUARY - A NATURALIST'S REPORT : Himalayan Journal vol.35/20. Abgerufen am 11. Februar 2021.