Liste der Hard-Rock- und Metalalben, die Platz eins der österreichischen Charts erreichten Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Liste der Hard-Rock- und Metalalben, die Platz eins der österreichischen Charts erreichten beinhaltet Musikalben der Genres Hard Rock und Metal, die in den von GfK Entertainment ermittelten Ö3 Austria Top 40 die Spitzenposition belegten. Es sind alle Typen von Musikalben wie Studioalben, Livealben, Kompilationen oder Soundtracks enthalten. Bisher gelang es 87 Metal- und Hard-Rock-Alben, Platz eins der österreichischen Albumcharts zu erreichen. 1970 wurden erstmals die Albencharts ermittelt, damals jedoch noch nach einem anderen System. Die Angaben aus dem Jahr 1970 sind daher nicht unbedingt repräsentativ, wurden aber der Vollständigkeit halber mit aufgenommen.

Liste der Nummer-eins-Alben

Jahr Titel Art Künstler Wochen auf Platz 1 Wochen in den Charts Auszeichnung
1970 Led Zeppelin II St. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Led Zeppelin 9 9 Gold
Led Zeppelin III St. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Led Zeppelin 3 3
Deep Purple in Rock St. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Deep Purple 2 2
1990 Blaze of Glory So. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Jon Bon Jovi 4 22 Platin
1991 Crazy World St. Deutschland Scorpions 2 27 Platin
1992 Use Your Illusion II St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Guns N’ Roses 3 70 Platin
1993 Bat Out of Hell II: Back Into Hell St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Meat Loaf 1 30 Platin
1994 Cross Road Ko. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Bon Jovi 4 61 3× Platin
MTV Unplugged in New York Li. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Nirvana 2 40 2× Platin
1995 These Days St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Bon Jovi 5 19 Platin
1996 Load St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Metallica 5 20 Platin
1997 Destination Anywhere St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Jon Bon Jovi 9 47 Gold
Sehnsucht St. Deutschland Rammstein 2 28 Platin
ReLoad St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Metallica 1 16 Gold
1998 5 St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Lenny Kravitz 1 48 Gold
1999 Hooray for Boobies St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Bloodhound Gang 3 34 Platin
2000 Razorblade Romance St. Finnland HIM 2 16 Gold
Stiff Upper Lip St. Australien Australien AC/DC 1 13 Gold
Don’t Give Me Names St. Deutschland Guano Apes 1 16
Crush St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Bon Jovi 7 38 Platin
Chocolate Starfish and the Hot Dog Flavored Water St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Limp Bizkit 2 50 Platin
Greatest Hits Ko. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Lenny Kravitz 1 52 Platin
2001 Mutter St. Deutschland Rammstein 2 16 Gold
Deep Shadows and Brilliant Highlights St. Finnland HIM 1 13 Gold
Lenny St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Lenny Kravitz 1 16
2001 Silver Side Up St. Kanada Nickelback 1 39 Platin
By the Way St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Red Hot Chili Peppers 5 20 Platin
Nirvana Ko. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Nirvana 1 30 Platin
2000 Meteora St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Linkin Park 1 51 Platin
The Golden Age of Grotesque St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Marilyn Manson 1 22 Gold
St. Anger St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Metallica 1 19 Platin
Dead Letters St. Finnland The Rasmus 3 27
Results May Vary St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Limp Bizkit 1 31 Gold
2004 Fallen St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Evanescence 1 39 Platin
Greatest Hits Ko. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Guns N’ Roses 2 98 Gold
Live in Hyde Park Li. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Red Hot Chili Peppers 1 14 Gold
Reise, Reise St. Deutschland Rammstein 2 30 Platin
2004 Mezmerize St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten System of a Down 3 31 Gold
Have a Nice Day St.. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Bon Jovi 3 19 Platin
Rosenrot St. Deutschland Rammstein 1 14 Gold
2006 Stadium Arcadium St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Red Hot Chili Peppers 7 68 Platin
2007 Minutes to Midnight St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Linkin Park 4 78 2× Platin
Lost Highway St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Bon Jovi 3 28 2× Platin
2008 Death Magnetic St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Metallica 2 22
Black Ice St. Australien Australien AC/DC 1 71 3× Platin
2009 The Resistance St. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Muse 1 48 Gold
Liebe ist für alle da St. Deutschland Rammstein 2 32 Platin
2010 Slash St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Slash 1 19
Iron Man 2 So. Australien Australien AC/DC 6 33 Gold
The Final Frontier St. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Iron Maiden 1 8 Gold
A Thousand Suns St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Linkin Park 2 47 Gold
2010 Wasting Light St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Foo Fighters 1 37 Gold
2012 Living Things St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Linkin Park 2 40 Platin
The 2nd Law St. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Muse 1 11
2013 What About Now St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Bon Jovi 1 14
Outlaw Gentlemen & Shady Ladies St. Danemark Volbeat 1 22 Platin
Now What?! St. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Deep Purple 1 6
2014 Rock or Bust St. Australien Australien AC/DC 2 38 2× Platin
2015 Opposition St. Italien Italien Frei.Wild 1 21
Burning Bridges St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Bon Jovi 1 11 Gold
Bad Magic St. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Motörhead 1 10
The Book of Souls St. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Iron Maiden 1 10 Gold
2016 Jomsviking St. Schweden Schweden Amon Amarth 1 14
Seal the Deal & Let’s Boogie St. Danemark Volbeat 3 98 Platin
The Getaway St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Red Hot Chili Peppers 1 15 Gold
Memento St. Deutschland Böhse Onkelz 1 16
This House Is Not for Sale St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Bon Jovi 1 8 Gold
Hardwired…to Self-Destruct St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Metallica 1 29 Platin
2017 One More Light St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Linkin Park 1 21 Gold
2018 And Justice for None St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Five Finger Death Punch 1 11
2019 I, the Mask St. Schweden Schweden In Flames 1 6
Unbetitelt St. Deutschland Rammstein 1 110 Platin
Rewind, Replay, Rebound St. Danemark Volbeat 1 29 Gold
2020 Böhse Onkelz St. Deutschland Böhse Onkelz 1 17
Gigaton St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Pearl Jam 1 8
Whoosh! St. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Deep Purple 1 10
S&M2 Li. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Metallica & San Francisco Symphony 1 11
Power Up St. Australien Australien AC/DC 3 47
2021 Medicine at Midnight St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Foo Fighters 1 10
When You See Yourself St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Kings of Leon 1 4
Senjutsu St. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Iron Maiden 1 15
Metallica St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Metallica 1 82
Servant of the Mind St. Danemark Volbeat 1
2022 The War to End All Wars St. Schweden Schweden Sabaton 1
Impera St. Schweden Schweden Ghost 1
Unlimited Love St. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Red Hot Chili Peppers 4
Zeit St. Deutschland Rammstein 5

Legende

Alben nach Anzahl

Künstler

Anzahl Künstler
7 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Bon Jovi
Deutschland Rammstein
6 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Metallica
5 Australien Australien AC/DC
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Linkin Park
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Red Hot Chili Peppers
4 Danemark Volbeat
3 Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Deep Purple
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Iron Maiden
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Lenny Kravitz
2 Deutschland Böhse Onkelz
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Foo Fighters
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Guns N’ Roses
Finnland HIM
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Jon Bon Jovi
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Led Zeppelin
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Limp Bizkit
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Muse
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Nirvana
1 18 Künstler

Nation

Anzahl Nation
42 Vereinigte Staaten   Vereinigte Staaten
12 Vereinigtes Konigreich   Vereinigtes Königreich
11 Deutschland   Deutschland
5 Australien   Australien
4 Danemark   Dänemark
Schweden   Schweden
3 Finnland   Finnland
1 Kanada   Kanada
Italien   Italien

Albumart

Anzahl Art
78 Studioalben
4 Kompilationen
3 Livealben
2 Soundtracks

Siehe auch

Weblinks