Laisan Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Laisan
Laisvall Laisan01.jpg
Der See bei Laisvall
Geographische Lage Lappland, Schweden
Zuflüsse Laisälven
Abfluss Laisälven
Orte am Ufer Laisvall
Ufernaher Ort Arjeplog
Daten
Koordinaten 66° 8′  N, 17° 7′  OKoordinaten: 66° 8′  N, 17° 7′  O
Laisan (Norrbotten)
Laisan
Höhe über Meeresspiegel 424  m ö.h.
Fläche 27,5 km² [1]
Länge 30 km [2]
Breite 1,5 km [3]
Volumen 637 000 000 m³ dep1 [4]
Maximale Tiefe 78,5 m [4]

Laisan ist ein See in der Gemeinde Arjeplog im Norrbottens län in der schwedischen historischen Provinz Lappland. Der schmale und langgestreckte, fast 30 km lange See liegt im Verlauf des Laisälven auf einer Meereshöhe von 424 m ö.h., ist 27,5 km² groß und 78,5 m tief. Am Ostufer des Sees verläuft eine Nebenstraße, die nach Adolfsström am Kungsleden führt. Der See entwässert über den Ume älv zum Bottnischen Meerbusen.

Einzelnachweise

  1. SE732200-156320
  2. Sverige vägatlas, Norstedts, Stockholm, 2014, ISBN 978-91-1305683-8
  3. Sverige vägatlas, Norstedts, Stockholm, 2014, ISBN 978-91-1305683-8
  4. a b Sjödjup och sjövolym (712,6 kB; PDF), Svenskt vattenarkiv (SVAR), Sveriges meteorologiska och hydrologiska institut (schwedisch)