Kartbuggy Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Dazon 1100 – zweisitziges Kart mit Überrollbügel
Kartbuggy von PGO Scooters

Ein Kartbuggy ist ein ein- oder zweisitziges Kart, das für den Offroadeinsatz entwickelt wurde. Kartbuggys haben meist Geländebereifung, einen Rollermotor mit einem Hubraum von bis zu 500 cm³ und einen offenen Käfig mit Überrollbügel. Der Viertaktmotor bringt das Fahrzeug durch ein Variogetriebe häufig auf über 70 km/h.

Führerschein Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Ein Kartbuggy darf in Deutschland mit einem Pkw-Führerschein gefahren werden. Eine Helmpflicht besteht nicht.

Hersteller Bearbeiten Quelltext bearbeiten