Horné Srnie Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Horné Srnie
Wappen Karte
Wappen von Horné Srnie
Horné Srnie (Slowakei)
Horné Srnie (Slowakei)
Horné Srnie
Basisdaten
Staat: Slowakei   Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Trenčín
Region: Stredné Považie
Fläche: 27,262 km²
Einwohner: 2.691 (31. Dez. 2022)
Bevölkerungsdichte: 99 Einwohner je km²
Höhe: 257  m n.m.
Postleitzahl: 914 42
Telefonvorwahl: 0 32
Geographische Lage: 49° 0′  N, 18° 6′  OKoordinaten: 48° 59′ 30″  N, 18° 6′ 5″  O
Kfz-Kennzeichen
(vergeben bis 31.12.2022):
TN
Kód obce: 506036
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: Oktober 2022)
Bürgermeister: Juraj Húserka
Adresse: Obecný úrad Horné Srnie
Družstevná 430
91442 Horné Srnie
Webpräsenz: www.hornesrnie.sk

Horné Srnie (ungarisch Felsőszernye – bis 1902 Felsőszrnye oder älter auch Trencsénszrnye) ist eine Gemeinde im Trenčiansky kraj in der Westslowakei.

Der Ort liegt an dem von Mähren kommenden Fluss Vlára, teilweise in den Weißen Karpaten, 18 km nordöstlich von Trenčín und 15 km südlich von Brumov-Bylnice ( Tschechien) entfernt. In den Weißen Karpaten befinden sich einige Kleinsiedlungen, von denen eine – Sidónia – seit 1997 als Sidonie zu Tschechien gehört.

Auf dem Gemeindegebiet wurden mehrere Funde aus der Latènezeit gefunden. Der Ort wurde zum ersten Mal 1439 als villa Zerny erwähnt und lag an einer königlichen Straße von Ungarn nach Mähren, die über den Wlarapass verlief. Seit dem Ende des 18. Jahrhunderts ist die Gemeinde ein Industrieort, zuerst mit einer Glashütte, dann seit dem 19. Jahrhundert mit einem Zementwerk.

Weblinks Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Commons: Horné Srnie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien