Holkar Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tukojirao Holkar III. Maharaja Holkar of Indore

Die Holkar waren eine einflussreiche Herrscher dynastie in Britisch-Indien. Sie zählen zu den Klans der Maratha-Herrscher in Indien.

Angehörige der Familie der Holkar regierten Indore ab dem 18. Jahrhundert unter britischen Protektorat bis kurz nach der Unabhängigkeit Indiens im Jahr 1947.

In der gleichnamigen Hauptstadt Indore stehen Palastbauten der Maharadschas von Indore. Maharadscha Shri Yeshwant Rao Holkar II Bahadur, ein Verfechter und Liebhaber der europäischen Moderne, ließ seinen Palast von seinem Freund und Mentor, dem deutschen Architekten Eckart Muthesius, 1933 bauen und einrichten. [1]

Literatur

  • Edward Balfour (Hrsg.): The Cyclopaedia of India and of Eastern and Southern Asia, Commercial, Industrial and Scientific; Products of the Mineral, Vegetable, and Animal Kingdoms, useful Arts and Manufactures. B. Quaritch, London 1885, Nachdruck: Akademische Druck- und Verlagsanstalt, Graz 1967-1968; BookLab, Austin, TX 1992; OCLC 25863498, RareBooksClub.com 2012, ISBN 978-1-130-48924-8.
  • Stewart Gordon: The New Cambridge History of India. The Marathas 1600-1818. Cambridge University press, Cambridge MA 1993, ISBN 0-521-26883-4.
  • Wilfried Westphal: Herrscher zwischen Indus und Ganges. Bertelsmann, München 1980, ISBN 3-570-01255-7.

Einzelnachweise

  1. Musée des Arts Décoratifs: MODERNE MAHARAJAH, UN MÉCÈNE DES ANNÉES 1930 from 26 September 2019 to 12 January 2020. In: MAD. Abgerufen am 25. September 2019 (englisch).