Frankreich (Bergisch Gladbach) Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Frankreich
Koordinaten: 50° 58′ 11″  N, 7° 9′ 49″  O
Frankreich (Bergisch Gladbach)
Frankreich

Lage von Frankreich in Bergisch Gladbach

Frankreich ist ein Ortsteil im Stadtteil Bensberg der Stadt Bergisch Gladbach im Rheinisch-Bergischen Kreis.

Lage und Beschreibung

Frankreich liegt im Milchborntal an den Straßenzügen Milchborntalweg und Hardtweg. Es bildet mittlerweile mit den umgebenden Ortsteilen einen geschlossenen Siedlungsbereich, so dass es nicht mehr eigenständig wahrgenommen wird.

Geschichte

Die beim Bau des neuen Schlosses Bensberg beschäftigten italienischen und französischen Stuckateure ließen sich mehrheitlich an der Nordseite der Anhöhe des Schlosses in der Freiheit Bensberg dauerhaft nieder. Diese Siedlung erhielt von ihren Bewohnern den Namen Kleinfrankreich bzw. Frankreich. [1] [2]

Unter der französischen Verwaltung zwischen 1806 und 1813 wurde das Amt Porz aufgelöst und Frankreich wurde politisch der Mairie Bensberg im Kanton Bensberg zugeordnet. 1816 wandelten die Preußen die Mairie zur Bürgermeisterei Bensberg im Kreis Mülheim am Rhein.

Der Ort ist auf der Preußischen Uraufnahme von 1840 ohne Namen verzeichnet. Ab der Preußischen Neuaufnahme von 1892 ist er auf Messtischblättern regelmäßig als Frankreich oder ohne Namen verzeichnet.

Aufgrund des Köln-Gesetzes wurde die Stadt Bensberg mit Wirkung zum 1. Januar 1975 mit Bergisch Gladbach zur Stadt Bergisch Gladbach zusammengeschlossen. Dabei wurde auch Frankreich Teil von Bergisch Gladbach.

Kirchlich gehört Frankreich seit jeher zum katholischen Kirchspiel Bensberg.

Einwohnerentwicklung
Jahr Ein­wohner Wohn­gebäude Kategorie
1885 [3] 74 13 Wohnplatz
1895 [4] 62 12 Wohnplatz
1905 [5] 57 13 Wohnplatz

Einzelnachweise

  1. Vincenz Jacob von Zuccalmaglio: Geschichte und Beschreibung der Stadt und des Kreises Mülheim a.R. Band 2. Feilner, 1846.
  2. Johann Bendel: Heimatbuch des Landkreises Mülheim am Rhein. Geschichte und Beschreibung, Sagen und Erzählungen. Faksimiledruck der 2. und 3. Auflage 1981. Köln 1925, ISBN 3-921232-05-8.
  3. Gemeindelexikon für die Provinz Rheinland. Auf Grund der Materialien der Volkszählung vom 1. Dezember 1885 und anderer amtlicher Quellen bearbeitet vom Königlichen statistischen Bureau. In: Königliches statistisches Bureau (Hrsg.): Gemeindelexikon für das Königreich Preußen. Band XII, 1888, ZDB-ID 1046036-6 ( Digitalisat).
  4. Gemeindelexikon für die Provinz Rheinland. Auf Grund der Materialien der Volkszählung vom 1. Dezember 1895 und anderer amtlicher Quellen bearbeitet vom Königlichen statistischen Bureau. In: Königliches statistisches Bureau (Hrsg.): Gemeindelexikon für das Königreich Preußen. Band XII, 1897, ZDB-ID 1046036-6.
  5. Gemeindelexikon für die Rheinprovinz. Auf Grund der Materialien der Volkszählung vom 1. Dezember 1905 und anderer amtlicher Quellen bearbeitet vom Königlich Preußischen Statistischen Landesamte. In: Königliches Preußisches Statistisches Landesamt (Hrsg.): Gemeindelexikon für das Königreich Preußen. Heft XII, 1909, ZDB-ID 1046036-6.