Asia Cup 2016 Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Asia Cup 2016 war die 13. Ausgabe des Cricketwettbewerbes für asiatische Nationalmannschaften. Es war die erste Ausgabe die im Twenty20-Format ausgetragen wurde und die erste die eine Qualifikationsturnier beinhaltete. Im Finale konnte sich Indien gegen Bangladesch mit 8 Wickets durchsetzen.

Teilnehmer

Die Teilnehmer waren Gastgeber Bangladesch, die restlichen drei Nationen mit Teststatus und die Vereinigten Arabischen Emirate die sich im Asia Cup 2016 Qualifier durchgesetzt hatten.

Format

In einer Gruppenphase spielte jedes Team gegen jedes andere. Der Sieger eines Spiels bekam 2 Punkte, für ein Unentschieden oder No Result gibt es 1 Punkt. Die beiden Gruppenersten spielen im Anschluss im Finale den Turniersieger aus.

Kaderlisten

Indien benannte seinen Kader am 5. Februar, [1] Pakistan am 10. Februar, [2] Bangladesch am 14. Februar [3] und Sri Lanka am 18. Februar. [4]

Bangladesch  Bangladesch Indien  Indien Pakistan  Pakistan Sri Lanka  Sri Lanka Vereinigte Arabische Emirate  Ver. Arab. Emirate
  • Mashrafe Mortaza ( K)
  • Taskin Ahmed
  • Nurul Hasan
  • Shakib Al Hasan
  • Abu Hider
  • Al-Amin Hossain
  • Nasir Hossain
  • Tamim Iqbal
  • Imrul Kayes
  • Mohammad Mithun Ali
  • Mahmudullah
  • Mustafizur Rahman
  • Sabbir Rahman
  • Mushfiqur Rahim ( wk)
  • Soumya Sarkar
  • Arafat Sunny
  • MS Dhoni ( K, wk)
  • Ravichandran Ashwin
  • Jasprit Bumrah
  • Shikhar Dhawan
  • Ravindra Jadeja
  • Virat Kohli
  • Bhuvneshwar Kumar
  • Pawan Negi
  • Ashish Nehra
  • Hardik Pandya
  • Parthiv Patel
  • Ajinkya Rahane
  • Suresh Raina
  • Mohammed Shami
  • Rohit Sharma
  • Harbhajan Singh
  • Yuvraj Singh
  • Shahid Afridi ( K)
  • Iftikhar Ahmed
  • Sarfraz Ahmed ( wk)
  • Umar Akmal
  • Anwar Ali
  • Mohammad Amir
  • Babar Azam
  • Mohammad Hafeez
  • Mohammad Irfan
  • Shoaib Malik
  • Khurram Manzoor
  • Mohammad Nawaz
  • Rumman Raees
  • Wahab Riaz
  • Imad Wasim
  • Sharjeel Khan
  • Mohammad Sami
  • Lasith Malinga ( K)
  • Dushmantha Chameera
  • Dinesh Chandimal ( wk)
  • Tillakaratne Dilshan
  • Niroshan Dickwella
  • Rangana Herath
  • Shehan Jayasuriya
  • Chamara Kapugedera
  • Nuwan Kulasekara
  • Angelo Mathews
  • Thisara Perera
  • Sachithra Senanayake
  • Dasun Shanaka
  • Milinda Siriwardana
  • Jeffrey Vandersay
  • Amjad Javed ( K)
  • Farhan Ahmed
  • Qadeer Ahmed
  • Shaiman Anwar
  • Saqlain Haider
  • Muhammad Kaleem
  • Zaheer Maqsood
  • Usman Mushtaq
  • Rohan Mustafa
  • Mohammad Naveed
  • Swapnil Patil ( wk)
  • Ahmed Raza
  • Fahad Tariq
  • Mohammad Shahzad
  • Mohammad Usman

Stadien

Austragungsort des Asia Cups
Stadt Stadion Kapazität
Dhaka Sher-e-Bangla National Cricket Stadium 26.000

Vorrunde

Tabelle
Gruppe Sp. S N NR P NRR [5]
Indien  Indien 4 4 0 0 8   +2.020
Bangladesch  Bangladesch 4 3 1 0 6   +0.458
Pakistan  Pakistan 4 2 2 0 4   −0.296
Sri Lanka  Sri Lanka 4 1 3 0 2   −0.293
Vereinigte Arabische Emirate  Ver. Arab. Emirate 4 0 4 0 0   −1.813
Spiele
24. Februar
Scorecard
Dhaka Indien  Indien
166-6 (20)
Bangladesch  Bangladesch
121-7 (20)
Indien gewinnt mit 45 Runs
25. Februar
Scorecard
Dhaka Sri Lanka  Sri Lanka
129-8 (20)
Vereinigte Arabische Emirate  Ver. Arab. Emirate
115-9 (20)
Sri Lanka gewinnt mit 14 Runs
26. Februar
Scorecard
Dhaka Bangladesch  Bangladesch
133-8 (20)
Vereinigte Arabische Emirate  Ver. Arab. Emirate
82 (17.4)
Bangladesch gewinnt mit 51 Runs
27. Februar
Scorecard
Dhaka Pakistan  Pakistan
83 (17.3)
Indien  Indien
85-5 (15.3)
Indien gewinnt mit 5 Wickets
28. Februar
Scorecard
Dhaka Bangladesch  Bangladesch
147-7 (20)
Sri Lanka  Sri Lanka
124-8 (20)
Bangladesch gewinnt mit 23 Runs
29. Februar
Scorecard
Dhaka Vereinigte Arabische Emirate  Ver. Arab. Emirate
129-6 (20)
Pakistan  Pakistan
131-3 (18.4)
Pakistan gewinnt mit 7 Wickets
1. März
Scorecard
Dhaka Sri Lanka  Sri Lanka
138-9 (20)
Indien  Indien
142-5 (19.2)
Indien gewinnt mit 5 Wickets
2. März
Scorecard
Dhaka Pakistan  Pakistan
129-7 (20)
Bangladesch  Bangladesch
131-5 (19.1)
Bangladesch gewinnt mit 5 Wickets
3. März
Scorecard
Dhaka Vereinigte Arabische Emirate  Ver. Arab. Emirate
81-9 (20)
Indien  Indien
82-1 (10.1)
Indien gewinnt mit 9 Wickets
4. März
Scorecard
Dhaka Sri Lanka  Sri Lanka
150-4 (20)
Pakistan  Pakistan
151-4 (19.2)
Pakistan gewinnt mit 6 Wickets

Finale

6. März
Scorecard
Dhaka Bangladesch  Bangladesch
120-5 (15/15)
Indien  Indien
122-2 (13.5/15)
Indien gewinnt mit 8 Wickets

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Mohammed Shami back for World T20 (englisch) Cricinfo. 5. Februar 2016. Abgerufen am 21. Mai 2016.
  2. Umar Farooq: Pakistan pick Manzoor, Raees for WT20 (englisch) Cricinfo. 10. Februar 2016. Abgerufen am 21. Mai 2016.
  3. Tamim to miss Asia Cup, Kayes called up as replacement (englisch) Cricinfo. 14. Februar 2016. Abgerufen am 21. Mai 2016.
  4. Andrew Fidel Fernando: Malinga, Mathews back for World T20 (englisch) Cricinfo. 18. Februar 2016. Abgerufen am 21. Mai 2016.
  5. Erklärung der Abkürzungen: Sp. = Spiele; S = Siege; N = Niederlagen; U = Unentschieden; NR = No Result; P = Punkte; NRR = Net Run Rate