30. Dezember Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Der 30. Dezember ist der 364. Tag des gregorianischen Kalenders (der 365. in Schaltjahren) und somit der vorletzte Tag des Jahres.

Historische Jahrestage
November · Dezember · Januar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Politik und Weltgeschehen Bearbeiten Quelltext bearbeiten

1460: Die Lancaster- und die York-Rose
1812: Konvention von Tauroggen
1853: Gebietszuwachs der USA (gelb)
1947: Abdankung Michaels I.

Wirtschaft Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Wissenschaft und Technik Bearbeiten Quelltext bearbeiten

1816: Die Weser

Kultur Bearbeiten Quelltext bearbeiten

1835: Maria Malibran
1905: Die lustige Witwe

Gesellschaft Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Religion Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Katastrophen Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Vor dem 19. Jahrhundert Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Joseph Furttenbach (* 1591)

19. Jahrhundert Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Betty Paoli (* 1814)
Theodor Fontane (* 1819)
William Aberhart (* 1878)
Ilse Fromm-Michaels (* 1888)

20. Jahrhundert Bearbeiten Quelltext bearbeiten

1901–1925 Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Sara Lidman * 1923

1926–1950 Bearbeiten Quelltext bearbeiten

John N. Bahcall (* 1934)
Patti Smith (* 1946)

1951–1975 Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Suzy Bogguss (* 1956)
Alessandra Mussolini (* 1962)

1976–2000 Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Ellie Goulding (* 1986)
Rakel Hönnudóttir (* 1988)

21. Jahrhundert Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Gestorben Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Vor dem 16. Jahrhundert Bearbeiten Quelltext bearbeiten

16. bis 18. Jahrhundert Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Jakob Fugger († 1525)

19. Jahrhundert Bearbeiten Quelltext bearbeiten

  • 1803: Francis Lewis, Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der USA
  • 1825: Peter Grönland, deutsch-dänischer Jurist, Musikkritiker, Volksliedsammler und Komponist
Amelia Bloomer († 1894)

20. Jahrhundert Bearbeiten Quelltext bearbeiten

1901–1950 Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Romain Rolland († 1944)

1951–2000 Bearbeiten Quelltext bearbeiten

21. Jahrhundert Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Rita Levi-Montalcini († 2012)
  • 2010: Peter Dalcher, Schweizer Sprachwissenschaftler, Lexikograph und fünfter Chefredaktor des Schweizerischen Idiotikons
  • 2010: Bobby Farrell, niederländischer DJ und Tänzer
  • 2011: Ronald Searle, britischer Zeichner und Karikaturist
  • 2012: Rita Levi-Montalcini, italienische Neurologin und Neurobiologin, Nobelpreisträgerin
  • 2012: Carl Woese, US-amerikanischer Biologe
  • 2014: Ernst Kölz, österreichischer Komponist und Blockflötist
Luise Rainer (* 2014)

Feier- und Gedenktage Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 30. Dezember – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien