UTC−8 Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
UTC−8 1Name

Zonenmeridian 120° W

Vorlage:Infobox Zeitzone/OFFSET

NATO DTG U (Uniform)

Zeitzonen
  • Pacific Standard Time (PST) [1]
  • Pitcairn Standard Time (PST)
  • Clipperton Island Standard Time (CIST)
  • Alaska Daylight Time (AKDT) Vorlage:Infobox Zeitzone/Alt
UTC−8:
  • SĂŒd-Sommer-/Nord-Normalzeit
  • Seegebiet
  • Nord-Sommer-/SĂŒd-Normalzeit
  • Standardzeit ganzjĂ€hrig
  • UTC−8 ist eine Zonenzeit, sie hat den LĂ€ngenhalbkreis 120° West als Bezugsmeridian. Auf Uhren mit dieser Zonenzeit ist es acht Stunden frĂŒher als die Koordinierte Weltzeit (UTC), neun Stunden frĂŒher als die mitteleuropĂ€ische Zeit (MEZ) und zehn Stunden frĂŒher als die mitteleuropĂ€ische Sommerzeit (MESZ).

    Denn am Meridian 120° W wird der tĂ€gliche Sonnenhöchststand erst acht Stunden spĂ€ter erreicht als am Nullmeridian.

    Geltungsbereich (ohne Sommerzeiten)

    Einzelnachweise

    1. ↑ Zeitzonen. timegenie.com