UTC+10 Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
UTC+10 1Name

Zonenmeridian 150° O

Vorlage:Infobox Zeitzone/OFFSET

NATO DTG K (Kilo)

Zeitzonen

Standardzeit [A 1]

  • District de Terre Adélie Time (DTAT)
  • Australian Eastern Standard Time (AEST)
  • Truk Time (TRUT)
  • Papua New Guinea Time (PGT)
  • Vladivostok Time (VLAT)
  • Chamorro Standard Time (ChST)
  • Yap Time (YAPT) Vorlage:Infobox Zeitzone/Alt


  1. Zeitzonen. timegenie.com
UTC+10:
  • Süd-Sommer-/Nord-Normalzeit
  • Seegebiet
  • Nord-Sommer-/Süd-Normalzeit
  • Standardzeit ganzjährig
  • UTC+10 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 150° Ost als Bezugsmeridian hat. Auf Uhren mit dieser Zonenzeit ist es zehn Stunden später als die Koordinierte Weltzeit und neun Stunden später als die MEZ.

    Geltungsbereich

    Ganzjährig

    Normalzeit (Südliche Hemisphäre)

    Einzelnachweise