Tanjung Simpang Mengayau Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tanjug Simpang Mengayau mit Bronzekugel und Fahnenmast
Bronzekugel am Tip of Borneo
Das nördlichste Stück Felsen von Borneo

Tanjung Simpang Mengayau oder Tanjung Sampang Mangazou, auch als Tip of Borneo bezeichnet, ist ein Kap im Norden des Distrikts Kudat im malaysischen Bundesstaat Sabah. Es ist gleichzeitig der nördlichste Punkt von Borneo. Geographisch markiert Tanjung Simpang Mengayau die Stelle, an dem das Südchinesische Meer auf die Sulusee trifft.

Der Platz ist als touristische Sehenswürdigkeit ausgebaut. Inmitten einer parkähnlich angelegten Anlage befindet sich ein Platz mit der Fahne Malaysias und einer großen Bronzekugel.

Namensherkunft

Der ursprüngliche Name Tanjung Sampang Mangazou stammt aus der Sprache der Rungus, einer im Distrikt Kudat häufig beheimateten Ethnie. Die Worte Tanjung (Spitze), Sampang (Vereinigung) und Mangazou (Schlacht) weisen auf den Ort einer Schlacht hin, an dem die Vorfahren der Rungus ihr Territorium gegen den Versuch einer feindlichen Invasion verteidigten. [1]

Die chinesische Bevölkerung nennt den Ort Den Foh Liew; in der Sprache der Hakka bedeutet das "Leuchtturm". Damit wird auf den Leuchtturm auf der naheliegenden Insel Pulau Kalampunian angespielt, der von hier aus gut zu sehen ist.

Geschichte

Während seiner berühmten Weltumsegelung ließ Ferdinand Magellan seine Flotte angeblich hier 42 Tage vor Anker gehen, um Reparaturen an den Schiffen durchzuführen. [1]

Die malaysische Nationalflagge (Jalur Gemilang) wurde erstmals am stürmischen Nachmittag des 29. August 2002 durch den damaligen Ministerpräsidenten von Sabah, Chong Kah Kiat gehisst. Zuvor war die Flagge im Rahmen der Feiern zum Malaysia Day von einem Trupp Reiter in einem viertägigen Ritt aus dem 274 Kilometer entfernten Distrikt Papar hierher gebracht worden. Dieser Ritt ging gleichzeitig als längster Distanzritt in das malaysische Buch der Rekorde ein. [2]

Bronzekugel

Die Bronzekugel wurde am 10. Juli 2004 durch Musa Aman, den Ministerpräsidenten von Sabah, eingeweiht und trägt auf der abgeflachten Vorderseite die Inschrift:

The tip Of Borneo
tanjung Simpang Mengayau
This Landmark Was Officiated
By
YAB Datuk Musa Hj. Aman
The Chief Minister of Sabah
On The 10th Day of July 2004

Weblinks

  Commons: Tanjung Simpang Mengayau – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise

  1. a b Inschrift auf der Rückseite der Bronzekugel; Übersetzung aus dem Englischen. Vor Ort erkundet am 31. Juli 2012
  2. Inschrift auf dem Fahnenmast; Übersetzung aus dem Englischen. Vor Ort erkundet am 31. Juli 2012

Koordinaten: 7° 2′ 14,1″  N, 116° 44′ 31,8″  O