San Bernardino Island Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
San Bernardino Island
Gewässer Philippinensee
Geographische Lage 12° 45′  N, 124° 17′  OKoordinaten: 12° 45′  N, 124° 17′  O
San Bernardino Island (Philippinen)
San Bernardino Island

San Bernardino Island ist der Name einer Insel in der Provinz Northern Samar auf den Philippinen. Sie liegt etwa 51 km vor der Nordküste der Insel Samar, am nordöstlichen Eingang der San-Bernardino-Straße. Die Insel hat eine Fläche von wenigen Hektar und wird von der Stadtgemeinde Biri verwaltet. San Bernardino Island wird von einigen kleineren Inseln und Felsen umgeben, so dass auch die Bezeichnung San Bernardino Islands verwendet wird. Die Insel erhebt sich 29 Meter über den Meeresspiegel.

Die Insel ist ein bedeutender Navigationspunkt für die Einfahrt in San-Bernardino-Straße, aus diesem Grunde wurde auf der Insel ein 12 Meter hoher Leuchtturm errichtet. Der Leuchtturm wurde Ende der 1990er Jahre instand gesetzt und mit drei neuen Fresnel-Linsen und für einen automatischen Betrieb ausgerüstet.

Die auf den Philippinen seltene Zügelseeschwalbe (Onychoprion anaethetus) brütet auf der Insel in einer großen Kolonie, da die Gewässer um die Insel sehr fischreich sind.

Siehe auch

Weblinks