Miles Stewart Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Triathlon
Australien Australien 0 Miles Stewart
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 4. Mai 1971 (49 Jahre)
Geburtsort Manly, Australien
Vereine
Erfolge
1991 ITU-Weltmeister Triathlon Kurzdistanz
1996 Sieger ITU-Triathlon-Weltcup
2000 6. Rang Olympische Sommerspiele
Status
2004 zurückgetreten

Miles Stewart (* 4. Mai 1971 in Manly, Australien) ist ein ehemaliger australischer Triathlet. Er ist Triathlon-Weltmeister auf der Kurzdistanz (1991), ITU-Weltcupsieger (1996) und Olympionike (2000).

Werdegang

Miles Stewart war in den 1980er Jahren als Speedskater aktiv.

Bei der ersten Austragung von Triathlon-Weltmeisterschaften 1989 verpasste der damals 18-Jährige in Frankreich knapp die Medaillenränge und belegte den vierten Rang.

ITU Triathlon-Weltmeister 1991

Zwei Jahre später, im Oktober 1991, wurde Stewart in seiner Heimat, im australischen Queensland, Weltmeister auf der Triathlon-Kurzdistanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen).

Olympischen Sommerspiele 2000

In Australien startete er im September 2000 bei den Olympischen Sommerspielen und belegte den sechsten Rang.
Im August 2002 wurde er Zweiter bei den Commonwealth Games in Manchester, nur 2 Sekunden hinter dem Kanadier Simon Whitfield.

2004 erklärte er seine Zeit als Profi-Triathlet für beendet.

Auszeichnungen

Sportliche Erfolge

(DNF – Did Not Finish)

Weblinks

  • Profil und Resultate von Miles Stewart in der Datenbank der ITU auf Triathlon.org, abgerufen am 31. August 2018 (englisch).

Einzelnachweise

  1. ITU Hall of Fame