Metro Sydney Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
TfNSW M.svg
Metro Sydney
Scale Map of Proposed Sydney Metro.svg
Basisdaten
Staat Australien
Stadt Sydney, New South Wales
Eröffnung 26. Mai 2019
Linien 1
1 in Bau
1 in Planung
Streckenlänge 36 km
29 km (in Bau)
Stationen 13, später 31
Tunnelstationen 9, später 16
Fernbahnhöfe 2, später 3
Nutzung
Kürzester Takt 4 min, später 2 min möglich
Fahrzeuge 22× Alstom Metropolis
Betreiber Metro Trains Sydney Pty Ltd
Spurweite 1435
Stromsystem Oberleitung

Die Sydney Metro ist ein U-Bahn-System in der australischen Metropole Sydney. Sie stellt das erste vollwertige U-Bahn-Netz in Australien und Ozeanien dar. Der erste Abschnitt, Sydney Metro Northwest, wurde am 26. Mai 2019 eröffnet [1] [2] [3] und entlastet das bestehende Vorortbahnnetz der Sydney Trains. Die Baukosten liegen geschätzt bei 8,3 Milliarden australischen Dollar (etwa 5,2 Milliarden Euro). [4] Später, ab 2024, soll die Strecke durch die Innenstadt verlängert werden und auf einer umfunktionierten Vorortbahnstrecke bis in südwestliche Gegenden verkehren.

Geschichte

Bereits in den Jahren 2001 und 2008 gab es umfangreiche Planungen für U-Bahn-Strecken unabhängig vom bestehenden Vorortbahnnetz, das in die Jahre gekommen und sehr stauanfällig und langsam ist.

2012 wurde vom Kabinett von New South Wales der „NSW Transport Masterplan“ verabschiedet, der den sog. „Northwest Rail Link“ und eine zweite Querung des Sydney Harbours beinhaltete. Es wurde kritisiert, dass die Kapazität der Eindeckerzüge zu klein [5] und die freiwillige Inkompatibilität mit dem bestehenden Netz unsinnig sei. Dennoch begannen Ende 2013 die Bauarbeiten für das Projekt, das seit Juni 2015 offiziell als „Sydney Metro“ bezeichnet wird. [6] Die Baukosten werden aus dem Erlös des Verkaufs von Elektrizitätsinfrastruktur bezahlt. [7]

2014 wurde von der Regierung des Bundesstaates New South Wales bekanntgegeben, dass das Konsortium Northwest Rapid Transit ( MTR Corporation (60 %), John Holland Group, einem Unternehmen der China Communications Construction Company (20 %) und UGL Rail (20 %)) die U-Bahn als Metro Trains Sydney Pty Ltd. betreiben wird. [4]

Der erste Abschnitt, Sydney Metro Northwest, eröffnete am 26. Mai 2019. [3]

Strecke

Sydney Metro Northwest
Sydney Metro City & Southwest
U-Bahnhof Hills Showground
U-Bahnhof Hills Showground
Streckenlänge:66 km
Spurweite:1435 mm ( Normalspur)
Stromsystem:Oberleitung  =
   
Tallawong
   
Rouse Hill
   
Kellyville
   
Bella Vista
   
   
Norwest
   
Hills Showground
   
Castle Hill
   
Cherrybrook
BSicon STR+l.svg BSicon umtKRZ.svg BSicon eABZq+l.svg
nach Hornsby
BSicon STR.svg BSicon utSTR.svg BSicon extSTRa.svg
BSicon STR.svg BSicon uemtABZg+l.svg BSicon extSTRr.svg
BSicon BHF.svg BSicon utBHF.svg BSicon .svg
Epping
BSicon STRr.svg BSicon utSTR.svg BSicon .svg
nach Strathfield und Sydney Central
   
Macquarie University
   
Macquarie Park
   
North Ryde
BSicon extSTR+l.svg BSicon uemtABZgr.svg BSicon .svg
BSicon extSTRe.svg BSicon utSTR.svg BSicon .svg
BSicon xABZg+l.svg BSicon umtKRZ.svg BSicon STRq.svg
nach Hornsby
BSicon BHF.svg BSicon utKBHFxe.svg BSicon .svg
Chatswood
BSicon STRr.svg BSicon uextSTR.svg BSicon .svg
zur Innenstadt
   
Crow’s Nest
   
Victoria Cross
   
Sydney Harbour
   
Barangaroo
   
Martin Place
   
Pitt Street
   
Central
   
Waterloo
   
   
nach Sydney Central Station und Innenstadt
Bahnhof, Station
Sydenham
   
nach Hurstville, Sutherland und Glenfield
Haltepunkt, Haltestelle
Marrickville
Haltepunkt, Haltestelle
Dulwich Hill
Haltepunkt, Haltestelle
Hurlstone Park
Haltepunkt, Haltestelle
Canterbury
Haltepunkt, Haltestelle
Belmore
Haltepunkt, Haltestelle
Campsie
Haltepunkt, Haltestelle
Lakemba
   
Wiley Park soll nicht Teil der Metro werden
Haltepunkt, Haltestelle
Punchbowl
Bahnhof, Station
Bankstown
Strecke – geradeaus
weiter nach Birrong, Liverpool und Lidcombe

Sydney Metro Northwest

Der erste Abschnitt verbindet Vororte im Nordwesten mit Chatswood. Zwischen Cudgegong Road im Stadtteil Rouse Hill und Epping entstanden acht neue Bahnhöfe auf einer 23 km langen Strecke. Zwischen Epping und Chatswood wurde die 2009 eröffnete Vorortbahnstrecke mit weiteren fünf Stationen zur U-Bahn umgebaut. Dieser Abschnitt, dessen Bau Ende 2013 begann, soll im Jahre 2019 eröffnet werden. Der Betrieb der Vorortbahn, die täglich von etwa 20.000 Pendlern genutzt wurde, wurde am 30. September 2018 eingestellt, bis zur Wiedereröffnung verkehrten mehr als 100 Ersatzbusse unter der Namen „Station Link“. [8] [9]

Sydney Metro City & Southwest

Dieser Abschnitt verläuft über 30 Kilometer weiter durch eine völlig neue Tunnelstrecke unter dem Sydney Harbour und der Innenstadt (CBD – „Central Business District“) u. a. mit Halt am Martin Place und an der Sydney Central Station bis Sydenham. Von Sydenham bis Bankstown wird, wie im Nord-Westen auch, die Vorortbahnlinie zur U-Bahn umgebaut. Schätzungen zufolge sollen dann auf dieser Strecke 100.000 Pendler mehr befördert werden können. Dieser Abschnitt kostet ca. 10–11 Milliarden Dollar und soll nach Baubeginn 2017 im Jahr 2024 eröffnet werden. [10] [11]

Sydney Metro West

Dieser Abschnitt befindet sich seit 2016 in Planung. [12] Im Moment finden Untersuchungen statt, welche den optimalen Verlauf bestimmen sollen. Die Sydney Metro West soll den CBD („Central Business District“) Paramatta mit dem CBD Sydney verbinden und Stationen in Westmead, CBD Paramatta, Sydney Olympic Parc, Bays Precinct und im CBD Sydney haben. Diese Linie soll die T1-Linie (Sydney Trains) entlasten. Im Juni 2018 wurde das Projekt mit drei Milliarden australischen Dollar (etwa 1,9 Milliarden Euro) zur Finanzierung durch die Regierung des Bundesstaates New South Wales genehmigt. [13]

Weitere Strecken

Neben diesen beiden festen Strecken gibt es Vorschläge, ab Sydenham bis Hurstville zwei der vier Gleise der Illawara-Vorortbahnstrecke für den U-Bahn-Betrieb umzubauen. Zudem könnten die Reste der Bankstown Line bis Lidcombe und Liverpool, die nach Inbetriebnahme des City & Southwest-Abschnittes noch von traditionellen Vorortbahnzüge befahren werden, ebenfalls zur U-Bahn erweitert werden. [14]

Fahrzeuge

Innenraum der Metrofahrzeuge

22 Fahrzeuge des Typs Alstom Metropolis des französischen Herstellers Alstom mit je sechs Wagen wurden für die Strecke bestellt. Im Gegensatz zu den bestehenden Vorortzügen im Raum Sydney sind diese Züge keine Doppelstockzüge. Ein Zug hat ca. 380 Sitzplätze und transportiert mit Stehplätzen ca. 1100 Fahrgäste. [15] Die Fahrzeuge wurden in Sri City nahe von Chennai im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh gebaut und trafen ab 2017 in Sydney ein [16], ab Februar 2018 standen sie im Testbetrieb [17] und im Januar 2019 befuhr ein Zug erstmals die gesamte Strecke von Tallawong bis Chatswood. [18]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Antonette Collins: Sydney Metro Northwest showcased as NSW election focus moves back to transport. 19. März 2019, abgerufen am 22. März 2019 (australisches Englisch).
  2. North West Metro months from opening. 9 News , 14. Januar 2019, abgerufen am 24. März 2019 (australisches Englisch).
  3. a b Jodie Stephens: Sydney Metro opens to the public as NSW Premier heralds ‘a whole new way of doing things’. The Australian, 26. Mai 2019, abgerufen am 26. Mai 2019 (australisches Englisch).
  4. a b Major milestones reached on North West Rail Link as preferred operator selected. Transport for New South Wales, 24. Juni 2014, archiviert vom Original; abgerufen am 24. März 2019 (australisches Englisch).
  5. Jacob Saulwick: Secret report casts doubt on train plan. The Sydney Morning Herald, 23. September 2013, abgerufen am 24. März 2019 (australisches Englisch).
  6. Funding secured: Sydney Metro to be a reality. Transport for New South Wales, 4. Juni 2015, archiviert vom Original am 23. Juni 2015; abgerufen am 22. März 2019 (australisches Englisch).
  7. „Rebuilding NSW“ ( Memento des Originals vom 23. August 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. @1 @2 Vorlage:Webachiv/IABot/www.nsw.gov.au auf der Webseite der Regierung
  8. Matt O’Sullivan: Double-deck train's last trip on rail line signals start of disruption for 20,000 commuters. The Sydney Morning Herald , 30. September 2018, abgerufen am 24. März 2019 (australisches Englisch).
  9. Matt O’Sullivan: 'This is never easy': 10,000 commuters put on buses amid rail line shutdown. The Sydney Morning Herald , 2. Oktober 2018, abgerufen am 24. März 2019 (australisches Englisch).
  10. Dominica Sanda: Work on Sydney Harbour tunnels to start. news.com.au, 22. Juni 2017, archiviert vom Original am 25. Juni 2017; abgerufen am 24. März 2019 (australisches Englisch).
  11. Sarah Gerathy: Power vote means Sydney Harbour rail crossing is less than a decade away: NSW Premier Mike Baird. ABC News, 4. Juni 2015, abgerufen am 24. März 2019 (australisches Englisch).
  12. Sydney Metro West: a new railway, more trains for Western Sydney. Transport for New South Wales, 14. November 2016, abgerufen am 24. März 2019 (australisches Englisch).
  13. Sandy Smith: New South Wales Commits Funds to the Next Sydney Metro Line. NextCity, 27. Juni 2018, abgerufen am 24. März 2019 (amerikanisches Englisch).
  14. Sydney’s Rail Future – Modernising Sydney’s Trains. (PDF) „Transport for New South Wales“, Behörde des Bundesstaates New South Wales, Juni 2012, abgerufen am 22. August 2016 (australisches Englisch).
  15. Jim O’Rourke: Sydney Metro Northwest: Transport minister unveils life-size model of Metropolis carriage. 5. November 2015, abgerufen am 22. August 2016 (australisches Englisch).
  16. Matt O’Sullivan: First metro trains arrive for new $8.3 billion line to Sydney's north west. The Sydney Morning Herald , 26. September 2017, abgerufen am 24. März 2019 (australisches Englisch).
  17. Sydney metro train on test. Metro Report International, 9. Februar 2018, abgerufen am 24. März 2019 (australisches Englisch).
  18. Major Milestone As Metro Northwest Completes Its First Full Test. Transport for New South Wales, 14. Januar 2019, abgerufen am 24. März 2019 (australisches Englisch).

Weblinks

  Commons: Metro Sydney – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien