Liste der Temperaturrekorde in Deutschland Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
DWD-Wetterstation Lingen am 25. Juli 2019, dem Tag des Hitzerekords

Dieser Artikel listet Temperaturrekorde in Deutschland. Damit werden Temperaturextrema in Deutschland erfasst. Hierbei werden – für Werte nach seiner Gründung – nur offizielle Werte des Deutschen Wetterdienstes (DWD) berücksichtigt.

Hitzerekorde

Meteorologisch gemessene Lufttemperaturen.

Temperatur
°C
Datum Ort Bemerkung
42,6 °C 25. Juli 2019 [1] [2] Lingen (Ems), Niedersachsen Niedersachsen  Niedersachsen Ursache für die Hitze waren die Hitzewellen in Europa 2019. Der Wert wurde um 17:00 Uhr [3] gemessen. Die Korrektheit der Messung wurde aufgrund der Lage der Wetterstation diskutiert, am Tag darauf bestätigte der Deutsche Wetterdienst jedoch den Rekordwert. [4]
40,5 °C [5] 24. Juli 2019 NATO-Flugplatz Geilenkirchen bei Geilenkirchen, Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen  Nordrhein-Westfalen Auch dieser Wert wurde im Zuge der Hitzewellen in Europa 2019 erreicht.
40,3 °C [6] 05. Juli 2015 Kitzingen, Bayern Bayern  Bayern Siehe auch: Hitzewellen in Europa 2015 – Erste Phase Juni/Juli; am 7. August 2015 wurde dieser Wert erneut erreicht. [6] [7]
40,2 °C [8] [9] 27. Juli 1983 Gärmersdorf, Bayern Bayern  Bayern

Im Sommer 2003, der als „Jahrhundertsommer“ bekannt wurde, waren in anderen europäischen Staaten, nicht aber in Deutschland, neue Hitzerekorde erreicht worden; in Deutschland erreichten mehrere Orte mit 40,2 Grad die alte Höchstmarke aus dem Jahr 1983. [10]

39,8 °C [11] 08. Aug. 1892 Amberg, Bayern Bayern  Bayern

Kälterekorde

Meteorologisch gemessene Lufttemperaturen.

Temperatur
°C
Datum Ort Bemerkung
−37,8 °C [12] 12. Feb. 1929 Wolnzach, Bayern Bayern  Bayern

Weitere, allerdings nicht als offiziell anerkannte besonders niedrige Werte wurden 2001 am Funtensee gemessen.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise