Jazz Aviation Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jazz Aviation
Logo der ehemaligen Air Canada Jazz
Bombardier Dash 8Q-300 der Jazz Aviation
IATA-Code: QK
ICAO-Code: JZA
Rufzeichen: JAZZ
Gründung: 2001
Sitz: Enfield, Kanada Kanada  Kanada
Drehkreuz:
Heimatflughafen:

Flughafen Halifax

IATA-Prefixcode: 983
Leitung:

Joseph D. Randell ( CEO)

Mitarbeiterzahl: 5081 (2010) [1]
Fluggastaufkommen: 8,8 Mio. (2010) [1]
Allianz: Star Alliance
(über Air Canada)
Vielfliegerprogramm: Aeroplan
(über Air Canada)
Flottenstärke: 117
Ziele: national und international
Website: www.flyjazz.ca

Jazz Aviation (zuvor Air Canada Jazz) ist eine kanadische Fluggesellschaft mit Sitz in Enfield und Basis auf dem Flughafen Halifax. [1] Sie ist eine ehemalige Tochtergesellschaft der Air Canada und führt auch heute noch für diese Regional- und Zubringerflüge durch.

Geschichte

Die Fluggesellschaften Air BC, Air Ontario, Air Nova und Canadian Regional Airlines fusionierten im Januar 2002 zu einer Regionalgesellschaft im Besitz der Air Canada namens Air Canada Jazz. Seit 2006 ist die Muttergesellschaft Chorus Aviation an der Toronto Stock Exchange gelistet. Nach einer Umstrukturierung wird der Flugbetrieb aktuell durch die Jazz Aviation LP erbracht. Trotz des Verkaufs führt Jazz Aviation weiterhin Flüge für Air Canada durch, seit 2011 unter dem Markennamen Air Canada Express. Daneben werden Charterflüge angeboten. [2]

Flugziele

Jazz Aviation führt für Air Canada zahlreiche Regional- und Zubringerflüge durch und bedient hauptsächlich ein großes Netz innerhalb Kanadas. Zu den über 82 Zielen der Gesellschaft zählen unter anderem Toronto-Pearson, Vancouver, Montréal-Trudeau, Calgary, Halifax, Yellowknife, Victoria, Prince Albert, Yarmouth, Regina, Kenora, Comox, Repulse Bay, Saskatoon, Timmins, Winnipeg und Whitehorse in Kanada sowie Seattle-Tacoma, New York-LaGuardia Chicago-O'Hare und Fairbanks in den USA.

Flotte

Bombardier CRJ200 der Jazz Aviation

Mit Stand März 2018 besteht die Flotte der Jazz Aviation aus 117 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 15,3 Jahren: [3]

Flugzeugtyp aktiv bestellt Anmerkungen Sitzplätze

( Executive/Eco+/Eco)

Bombardier CRJ200 10 50
Bombardier CRJ705 15 In Zukunft mit 76 Sitzplätzen in drei Klassen 75 (10/-/65)
Bombardier CRJ900 6 - offen -
Bombardier DHC-8-100 16 37
Bombardier DHC-8-300 26 50
Bombardier DHC-8-400 44 In Zukunft sollen 21 Dash 8Q-400 mit 78 Sitzplätzen ausgestattet werden 74
Gesamt 117 -

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c Corporate fact sheet ( Memento des Originals vom 12. Februar 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. @1 @2 Vorlage:Webachiv/IABot/www.flyjazz.ca
  2. Jazz Aviation LP - Air charters. In: flyjazz.ca. Abgerufen am 5. März 2014.
  3. Flotte der Jazz Aviation (englisch), abgerufen am 12. März 2018