Centre national du cinĂ©ma et de l’image animĂ©e Information

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Logo des CNC

Das Centre national du cinĂ©ma et de l’image animĂ©e (CNC) ist die staatliche französische Filmförderungsbehörde mit Sitz im Pariser 16. Arrondissement.

Das CNC wurde 1946 gegrĂŒndet unter dem Namen Centre national de la cinĂ©matographie und untersteht dem französischen Kulturministerium. Der oder die Vorsitzende der Behörde (zurzeit die Produzentin VĂ©ronique Cayla) wird vom Kulturminister ernannt. 2011 konnten Filme mit 720 Millionen Euro gefördert werden. [1]

Das CNC verwaltet ein Filmarchiv in der ehemaligen Festung von Bois-d’Arcy bei Versailles. Es ist Mitglied im Vertriebsverband TV France International.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. ↑ Angaben auf der Seite des CNC (frz.), abgerufen am 31. Oktober 2012


Koordinaten: 48° 51â€Č 58″  N, 2° 17â€Č 35,5″  O